24.08.2012

20 Millionen Rheumakranke: Deutsche Rheuma-Liga setzt Aktiv-Tour 2012 fort

Logo der Kampagne "Aktiv gegen Rheumaschmerz"

Bonn, 16. August 2012. Bundesweit leiden 20 Millionen Menschen an rheumatischen Erkrankungen. Auf ihrer Aktiv-Tour 2012 will die Deutsche Rheuma-Liga über die verschiedenen Krankheitsbilder informieren und Trainingsmöglichkeiten vorstellen.

„Rheuma ist eine Volkskrankheit. Wir wollen den Betroffenen zeigen, wie sie ihre Lebensqualität durch Bewegung verbessern können“, so Karl Cattelaens, stellvertretender Geschäftsführer der Deutschen Rheuma-Liga. „Es ist medizinisch erwiesen, dass Muskelaufbau Rheumaschmerzen lindert. Das wissen bisher leider nur wenige“.

„Aktiv gegen Rheumaschmerz“ lautet daher das Motto der deutschlandweiten Tour, die im September in 14 Städten Halt macht.

Alle Termine der Aktiv-Tour 2012 im September:

  • Samstag, 01. September:  Hamburg
  • Dienstag, 04. September:  Marburg
  • Donnerstag, 06. September:  Chemnitz
  • Samstag, 08. September:  Saarbrücken
  • Dienstag, 11. September:  Stuttgart
  • Mittwoch, 12. September:  Neunkirchen
  • Donnerstag, 13. September: SaarlouisMontag,
  • 17. September:  Kaiserslautern
  • Dienstag, 18. September:  Neuss
  • Mittwoch, 19. September:  Moers
  • Donnerstag, 20. September:  Krefeld
  • Freitag, 21. September:   Herne
  • Sonntag, 23. September:  Bad Heiligenstadt
  • Mittwoch, 26. September:  Leimen (Verleihung Rheumapreis)

 

Förderer und Sponsoren der Aktiv-Tour 2012 sind u.a. die Deutsche Rentenversicherung Bund sowie Abbott und MSD.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.aktiv-gegen-rheumaschmerz.de

Ansprechpartnerin bei der Deutschen Rheuma-Liga:
Susanne Walia, Öffentlichkeitsarbeit Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V., Maximilianstr. 14, 53111 Bonn, Telefon: 0228/76606-11, E-Mail: bv.walia(at)rheuma-liga.de

Ansprechpartnerin im Tour-Büro:
Carolin Ringwald, Projektmanagement wegewerk GmbH, Krausnickstr. 3, 10115 Berlin, Telefon: 030/240836-60, E-Mail: carolin.ringwald(at)wegewerk.com